Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 27. Mai 2017

Mein lieber Multipla,

das war wahrscheinlich ein Abschied für immer...
Auf einer Serpentine, mitten auf der Fahrbahn mit einem Knall stehen geblieben.
Mehr als 1,5 Std. in der prallen Sonne auf den ADAC gewartet,
die erste halbe Std. mitten auf der Fahrbahn,
umringt von lautem Geschimpfe und Gehuppe...
Dann haben mich zwei nette LKW-Fahrer zur Seite (in die Mitte) geschoben,
weil sie nicht vorbeikamen...
(das waren immerhin die ersten die ausstiegen,
und freundlich gefragt haben, ob ich nicht bitte zur Seite fahren kann ;-)
(dieser Mittelstreifen ist auch nur auf einem kleinen Stück auf der Serpentine ;-) 
Nach zwei Std. stand er dann an der nächsten Werkstatt,
genau bei dem  Renault Händler,
bei dem ich mich vor zwei Wochen nach gebrauchten Kangoos erkundigt habe ;-)
Bin mal gespannt was die am Montag sagen,
ob der Multipla noch zu retten ist...
 
GOTT SEI DANK war Joshua nicht dabei,
den wollte ich grade bei den Rangern abholen.
Ich bin so froh und dankbar,
dass die liebe Schwester alle wichtigen Pläne über den Haufen geworfen hat,
Joshua abgeholt und uns später nach Hause gefahren hat.
Und was bin ich froh, dass der Multipla schon komplett leer geräumt war
und auch die Sitze seit genau einem Tag wieder drin und verschraubt waren...
Weil der TÜV fällig wäre, war ich ja schon am überlegen wie es weitergeht...
Zu Hause angekommen, ging die Sirene los,
als ich erklärt habe das unser kaputtes Auto wohl nicht mehr zu uns kommt...
Joshua hat sich erst wieder beruhigt als ich ihm sagte das wir dann ein 'neues' brauchen...
'Oh ja, große, große!'
...schließlich muss ja auch ein Tandem rein passen ;-)    

Donnerstag, 25. Mai 2017

Yes, Jesus Loves Me :-)

Heute an Christi Himmelfahrt (wir feiern aus gutem Grund nicht den Vatertag ;-) eine kleine Zusammenfassung der Ostergeschichte (die ja von Weihnachten bis Pfingsten geht...)
Ich mag das Kinderlied :-)
...eigentlich habe ich nach Hymnen auf youtube gesucht, denn unser neues Chorprojekt startet Ende Juni mit zwei... eine sehr bekannte 'In Christ Alone' von der es sehr viele sehr schöne youtube Filme gibt...
Also habe ich geschaut ob ich es nicht auch von Joey + Rory in dem Hymnen Album finde... dafür habe ich diese schöne Aufnahme (wieder)gefunden :-)
Einer der schönsten blogs überhaupt schreibt Rory, ich meine seit der Geburt der kleinen Indy, und ich lese ihn schon sehr lange. 
This Life I Live
Die beiden waren das 'Traumpaar' ... und sind es irgendwie immer noch... im blog schreibt Rory über ihr Leben mit Little Indy, und plötzlich ist der Leser mit reingenommen wie die beiden erst gegen Joeys Krebserkrankung ankämpfen und dann es annehmen und Gott abgeben und ihre letzte gemeinsame Zeit intensiv erleben.
Die Stärke und der tiefe Glauben der aus jedem Post spricht sind mir und so vielen ein großes Vorbild.
And Indiana is such a sweet, sweet girl :-)

Samstag, 20. Mai 2017

Das 15. Deutsche Down-Sportlerfestival

so toll organisiert mit den vielen, vielen Helfern :-)
Vielen Dank allen die dazu beigetragen haben! :-)
...und ganz besonders auch an meine Helfer :-),
ohne die ich so einen Tag mit Joshua wohl nicht allein schaffen würde!!!
...Joshua hat mit viel Glück grade noch einen Platz in der Modenschau erhalten,
darauf hat er sich besonders gefreut und zuhause schon alle möglichen Tanzschritte
und Ballett-Drehungen gezeigt...
...Doch als erstes konnte er noch beim Weitwurf teilnehmen
und hat auch 9,5 m geschafft :-)



...dann schnell in Schale geworfen
und auf dem Weg zum Modenschauworkshop
noch zum kleinen Shooting mit Jenny Klestil :-)





Peyman Amin macht es so toll mit den Kids und geht dabei auf jedes einzelne ein.
Man sieht wieviel Spass alle haben :-)
...Danach schnell wieder in die Sportklamotten ;-),
nach dem er seine beste Disziplin, das Laufen leider verpasst hat
sollte es noch zum Weitsprung gehen...
doch leider ist er auf dem Weg gestürzt, hat sichden Arm geschürft
(nicht wirklich schlimm ;-), aber an Weitsprung war nicht mehr zu denken)
Dafür konnten wir noch schön bei den großen Läufern zuschauen,
bei den manche ganz schön geflitzt sind...
...und dann ging endlich die Modenschau los :-)
...nach all den Ballettdrehungen zuhause dachte er sich wohl,
'Das mach ich am Besten wie letztes Jahr, das ist ja auch gut angekommen ;-)'

...und noch viele schöne Modenschaubilder hier bei Conny :-)
Dieses Jahr gab es zum erstenmal ein Tanzworkshop mit Laura Brückmann
...der war aber erst ab 12 ;-)
...was für ein Tag!!

Sonntag, 14. Mai 2017

Urlaub zum Muttertag :-)

 
...hat Joshua mir am Freitag mitgebracht :-) 
Echt süss gemacht :-)
...bei der Oma wird nachher einen Familienurlaub draus,
die tollen Herzkekse, die Joshua selbst gebacken hat sind leider nicht glutenfrei ;-) 

Starke Mütter....

Zum Muttertag ein Video über Mütter an ihrer Grenze der Belastbarkeit...


Bei mir ist es schon viele Jahre her als ich um das Leben meines Kindes gefürchtet habe, aber manche Momente wird man sein Leben lang in Erinnerung haben (gute wie schlechte...)  ...das Gefühl in der Wartezeit einer schweren OP, die Nächte die man verbracht hat nur sorgevoll auf die Atemzüge zu achten...
Für Mütter die in schweren Situationen allein sind können schon Kleinigkeiten von Unterstützung und Mitgefühl ein Geschenk sein... Vielleicht auch zu Muttertag...

Freitag, 12. Mai 2017

Der Knüller

Wir waren schon wieder bei einer Buchlesung und hatten einen tollen Abend :-)  
 Zwischendurch gab es Musikeinlagen von Schülern...
Zum Schluß musste Joshua natürlich die Caisadrum auf der Bühne ausprobieren ;-)

Joshua findet Knüller Jonas ganz cool
und war besonders von seiner Tanzdarbietung beeindruckt ;-)
(die Fotos leider alle nichts geworden)  

 
Ich freu mich schon mehr aus dem neuen Buch zu lesen :-)
Doro und Jonas Zachmann sind echt ein tolles Team,
und die Lesungen kurzweilig und humorvoll,
so wie eben auch der Schreibstil in den Büchern ;-)
...kann ich jedem empfehlen mal eine Lesung zu besuchen... :-)

Mittwoch, 10. Mai 2017

Mein liebstes kleines Mädchen,

kaum zu glauben wie klein (oder groß) du vor 27 Jahren warst ;-)
...und wie stolz ich bin auf die junge Frau die aus dir geworden ist! :-)
Liebe Nadja,
wir wünschen dir zu deinem Geburtstag alles Liebe
und Gottes überreichen Segen
 für dein neues und besonderes Lebensjahr
und die vielen die noch vor dir liegen!
Wir lieben dich
Mama & Joshua

Samstag, 6. Mai 2017

Ludwig XIV.

Morgen hat Joshua seine große Ballettaufführung :-)
Sein Kostüm hatten wir schon für ein paar Näharbeiten im Haus,
und Joshua hat es gleich gut gefallen :-)

Heute bei der Generalprobe hat wohl alles ganz gut geklappt...
...jetzt freut sich der Sonnenkönig auf morgen :-)

Donnerstag, 4. Mai 2017

Das neue und wohl letzte Tandem ;-) ...


...ein 26 Zoll Therapietandem
Als wir auf dem Kaleb Wochenende in Bad Blankenburg waren,
sind wir am Samstag morgen noch 150 km weiter gefahren
und haben es kurz vor Leipzig abgeholt...
Als ich mich dafür entschieden und schon zugesagt habe
(da konnte ich einfach nicht widerstehen ;-),
da wußte ich noch nicht, dass mein erstes Tandem doch noch nicht verkauft ist...
... so haben wir nun sage und schreibe 4 Tandems ;-)...
Auf dem Hof bin ich kurz probegefahren,
Joshua saß drauf, kann aber noch nicht richtig an die Pedale reichen,
ohne festen Halt und ohne Helm habe ich mich auch nicht getraut mit ihm zu fahren...
das gute Stück wartet jetzt noch ein, zwei Jahre bis wir damit losfahren können...
Ich bin schon sehr gespannt wie das funktionieren wird...
RuckZuck war es eingeladen...
aber es hätte auch nicht 3 cm länger sein dürfen ;-)
wie vorher ausgemessen, hat es genau in den alten Multipla gepasst :-)




Heute war der erste regenfreie Schulvormittag,
ich habe es endlich ausgeladen und allein die erste kleine Tour gemacht.

Mit einem Tandem zieht man schon die Blicke auf sich,
noch mehr mit einem Therapietandem...
(oder wenn man mit zwei Therapietandems unterwegs ist ;-)
Ich bin früher mit meinem ersten Tandem auch oft allein gefahren,
z.B. um meine Tochter von der Bahn abzuholen...
aber mit einem großen Therapietandem
(das auf den ersten Blick nicht als solches zu erkennen ist)
allein zu fahren ist echt der Knaller :-)
besonders auf grader Strecke, wenn man nicht gesehen hat das ich hinten lenke...
da hat sich jeder umgedreht, und ein paar Leute haben gefragt
'Ja geht das denn auch so???'
Herrlich, so bin ich mit einem breiten Grinsen zum Aldi geradelt...



Es war toll zu fahren, ist zwar um einiges schwerer als unser 24 Zoll,
aber gar nicht so viel länger...
Nach der gelungenen tollen ersten Fahrt steht es nun im Keller
 und wartet drauf dass der Junge wächst ;-)

...nachdem mein erstes Therapietandem und auch das erste normale Tandem Probleme mit der Gangschaltung haben (1. Gang geht nicht mehr), hat ein Fachmann jetzt gesagt, dass kann auch vom langen Stehen kommen...
...dann werde ich das neue vielleicht doch ab und zu allein fahren.. ;-)