Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Hallelujah

A Christmas Hallelujah (lyrics Cloverton, tune Cohen)  
I've heard about this baby boy
Who's come to earth to bring us joy
And I just want to sing this song to you
It goes like this, the fourth, the fifth
The minor fall, the major lift
With every breath I’m singing, “Hallelujah”

Hallelujah, Hallelujah
Hallelujah, Hallelujah
 
A couple came to Bethlehem
Expecting child, they searched the inn
To find a place for You were coming soon
There was no room for them to stay
So in a manger filled with hay
God’s only son was born, oh Hallelujah

Hallelujah, Hallelujah
Hallelujah, Hallelujah

The shepherds left their flocks by night
To see this baby wrapped in light
A host of angels led them all to You
It was just as the angels said
You’ll find him in a manger bed
Immanuel and Savior, Hallelujah

Hallelujah, Hallelujah
Hallelujah, Hallelujah

A star shown bright up in the east
To Bethlehem, the wisemen three
Came many miles a journeyed long for You
Into the place at which You were
Their frankincense and gold, and myrrh
They gave to you and cried out, “Hallelujah”
 
Hallelujah, Hallelujah
Hallelujah, Hallelujah

I know you came to rescue me
This baby boy would grow to be
A man and one day die for me and you
My sins would drive the nails in You
That rugged cross was my cross, too
Still every breath You drew was “Hallelujah”
 
Hallelujah, Hallelujah
Hallelujah, Hallelujah

Hallelujah
Hallelujah
Hallelujah

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Uns geht es sooo gut!!

...und schon 5 Jahre schreibe ich darüber... der Blog ist zu einem persönlichen Tagebuch geworden , in dem sich Joshua so gern alles mögliche anschaut und dabei auch über seine Erlebnisse erzählt... Ich hoffe sehr das wir mit unserem Blog auch für viele Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen auf der Suche nach Informationen über das Down-Syndrom sind, ein Bild vermitteln können was die meisten nicht als erstes im Kopf haben... Ein sehr gutes Leben mit einer Behinderung, mit so manchen Herausforderungen (an denen man nur wachsen kann) aber mit jeder Menge Lebensfreude, die ich so in meinem Leben vorher nicht erlebt habe, wie da wo Joshua mich hingeführt hat...

Aber heute möchte ich noch einmal auf andere aufmerksam machen, auf Kinder die so wenig haben, das wir es uns gar nicht wirklich vorstellen können, wie es ist davon zu sprechen nichts zu haben...
Überall brauchen Menschen Hilfe...
JAM   habe ich vor 4 Jahren schon einmal hier vorgestellt und möchte auch heute noch einmal darauf aufmerksam machen... Ich kenne die Arbeit persönlich und weiß dass das Geld auch dort ankommt wo es gebraucht wird (Vielleicht kann noch jemand etwas dazu schreiben der auch schon vor Ort im Einsatz war...)
...kurz vor Weihnachten wird überall zu Spenden aufgerufen, aber grade jetzt ist auch eine gute Zeit mal darüber nachzudenken wie gut es uns geht....
Ich, und noch so viel mehr die Kinder die es lebensnotwendig brauchen, sind so dankbar über jede Spende...
und hier kann man seine Spende auch noch verdoppeln....

Informationsfilme

Sonntag, 6. Dezember 2015

Fahrradfahren....

...sollte Joshua heute im Park etwas üben... wir waren allerdings nur einige Meter vom Auto entfernt und er wollte schon gar nicht mehr...er ist einfach zu unsicher wenn es kippelig wird und hört dann immer auf zu treten und kann so dann schon gar nicht mehr das Gleichgewicht halten, was mit dem Laufrad ja schon ganz gut geklappt hat...
Schade, so haben wir das Üben schon schnell wieder abgebrochen, obwohl es mit seinen Stützläufern doch ganz gut geklappt hat... ;-)



Lieber heiliger Nikolaus,

komm doch heut in unser Haus,
Lehr uns an die Armen denken,
lass uns teilen und verschenken,
Zeig uns, wie man fröhlich gibt,
wie man hilft und wie man liebt.
 
 
...bei uns war er...
;-)


 
...und fast hätte er vergessen den IPad-Stift einzupacken... 
 
Ich wollte Joshua zeigen wie er ihn benutzen kann,
aber das wußte er schon! ;-)
...haben sie in der Schule wohl auch... :-)

Samstag, 5. Dezember 2015

Glutenfrei auf den Weihnachtsmarkt :-(

...macht nicht soviel Spass...
 mit Keksen und dergleichen im Gepäck war es dann doch recht schön
und es gab dafür gleich 5 Karussellfahrten
und eine Kutschenfahrt :-)
 

 

 

Adventliche Kinderführung




war richtig schön,
Joshua hat sich begeistert alles angeschaut
und in der Gruppe war er wieder richtig gut dabei :-)
...und dann gab es noch eine kleine Adventsbastelei...

Freitag, 4. Dezember 2015

Sportnachmittag mit 46plus

im FunSportZentrum
...und wie immer zu schnell für meine Handyfotos...
aber mit viel Spass dabei :-)




TOOOR!
Vielen Dank an das liebe Team! :-)

Montag, 30. November 2015

U 10

Joshua hatte heute mit fast 7 1/2 J. die U 10. Er wurde neu vermessen ;-) und ist jetzt  schon 1,20 m groß und 23,8 kg schwer.... er ist in dem Jahr glutenfrei ganz schön gewachsen...
Wir waren erst am Freitag im Olgäle und hatten dort auch eine Blutentnahme (die gar nicht mehr so einfach war wie früher, wir waren 4 Personen und zwei mal ist die Nadel rausgerutscht....) für die Schilddrüse und gleichzeitig sollte es noch eine Genuntersuchung geben die zeigen sollte ob Joshua Zöliakie haben kann oder doch wahrscheinlich eine Glutensensibilität.... ganz gut das wir die Blutentnahme nicht beim Kinderarzt hatten, denn sie war echt schwierig die letzten beiden male...
Ansonsten hat er prima mit dem Doc Ball gespielt und ist ihm hinterher balancier und auf einem Bein gehüpft... das konnte er komischerweise links besser obwohl er schon Rechtshänder ist...
...Und dann hat er noch viele Fragen zur Schule und so beantwortet... Ja, ja , alles klar ;-)
Mein Großer! :-)

Sonntag, 29. November 2015

Geschafft...

...Bandscheibe hat alle Abende durchgehalten und Joshua ist glücklich wieder zuhause...
Joshua war die erste Hälfte des Konzertes heute erst aus unbekannten Gründen recht verstimmt, dann ist er eingeschlafen und war plötzlich gut gelaunt, strahlend und fröhlich winkend wieder da und hat den Klängen gelauscht....

...bin schon ganz gepannt es noch einmal zu hören... :-)



 
...2 Kirchen mit einem ganz anderen Klang.... 
 
            Pastoralmesse in G - Gloria
 
29.11.    Colin Mawby                     
           Pastoralmesse in G - Kyrie
            Pastoralmesse in G - Gloria
                Pastoralmesse in G - Sanctus 
                   Pastoralmesse in G - Benedictus
                    Pastoralmesse in G - Agnus Dei  
   Franz Ignaz Anton Tuma                
                                       Weihnachtskantate - O magnum mysterium - Eingangschor  

Träumereien zum 1. Advent :-)

                                                                                         Foto: Janet Lippold (auch ein Fehmarnfan ;-)
 
Eine schöne Vorweihnachtszeit in freudiger Erwartung
auf den der kommt!
...und auf das was kommt! :-)

Mittwoch, 25. November 2015

Konzertmarathonwoche...

...Probe, Generalprobe, zwei Konzerte mit zwei Chören...
Eine ziemlich volle Woche,
 mit einer streikenden Bandscheibe,
die zwischendurch auch mal Pause braucht...
...heute ist "frei"...
Ich freu mich schon sehr auf unser Wochenende
und hoffe das ich bis Sonntagabend durchhalte ;-)
 
 
Joshua hat sich heute auch schon vorbereitet,
damit er sich am Sonntag dann fein machen kann :-) 
 
 
...und davor darf er noch ein wenig zu seiner allerliebsten Schwester :-)

Samstag, 14. November 2015

Familiennachmittag...

 
...was für ein Spass für Groß und Klein... 
:-)













Back(vormit)tag

Heute morgen habe ich noch einmal den glutenfreien japanischen Käsekuchen gebacken, diesesmal mit 5 Eiern, 800 g Frischkäse und 400 g weißer Schokolade... ich fand ihn so noch besser ;-)
Danach hat sich Joshua auf das große AusstecherPlätzchenbacken mit den Royal Rangern gefreut... leider hat es mit dem glutenfreien Teig nicht geklappt... so kann sich die liebe Schwester über ein paar Plätzchen freuen ;-) ich denke der Spass am backen war das wichtigste... soviele Kinder in einer Küche... ich bin ja ganz froh das es nicht meine war... aber gesehen hätte ich das schon gern ;-)

Donnerstag, 12. November 2015

Laternenlauf

in der Schule, dieses Jahr leider ohne Martin...
mit einem ganz tollen Löwen :-)
Wir hatten einen sehr schönen Abend und Joshua konnte auch schon wieder lachen, nachdem er 3 Stunden vorher im Sportunterricht gegen einen Stufenbarren gerannt ist, mit einem riesen Luftballon vor dem Gesicht hat er ihn nicht gesehen... :-( ...So waren wir zwischen Schule und Laternenlauf noch kurz beim Doc, der meinte er sollte sich erstmal ruhig verhalten... haha ;-)

... für das anschließende gemütliche Beisammensitzen habe ich dieses glutenfreie Rezept mit 5 Eiern, 200 g Frischkäse und 200 g weißer Schokolade ausprobiert... war lecker, das nächste mal werde ich es mit noch mehr Frischkäse versuchen... 
:-)

Dienstag, 10. November 2015

Ballett

Seit langem habe ich mal wieder die ganze Stunde zugeschaut und habe mich sehr gefreut über meinen kleinen Tänzer wie gut er inzwischen mitmacht. Im Kreis versucht er alle Fuß- und Armpositionen richtig mitzumachen und ist auch sehr konzentriert dabei... die verschiedenen Schritte tanzt er die ganze Runde und auch rückwärts besteht er nicht mehr auf Halt zur Unterstützung... (zugegeben, manche könnten in der Ausführung noch etwas präziser sein ;-) bzw. bis zum Schluß gleich ausgeführt werden -die Filmfrequenzen sind immer am Schluß der Runde- ) ...und manchmal vergisst er auch das er zwei Beine zum abwechseln hat, obwohl heute rechts und links ein großes Thema war... das geht so ganz nebenbei, genauso wie das abzählen von Schritten ;-)  

Sonntag, 8. November 2015

Martinslauf

Joshua hatte sich schon sehr auf das Laufen mit seiner Laterne gefreut...
...davor gab es wieder einen kleinen Gottesdienst,
 der sehr schön mit und für Kinder gestaltet war...
aber Joshua waren wohl die Glocken zu laut...
...sobald er draussen den St. Martin gesehen hat war er wieder glücklich und zufrieden...
 
 
...auch die Musik hat ihm sehr gut gefallen...





Das Anspiel am Lagerfeuer war ihm dann wieder zu laut
und er ist gleich geflüchtet, so dass auch ich es nicht sehen konnte...
 
So gab es dann noch einmal die Geschichte vom St. Martin als Gute-Nacht-Geschichte,
die fand er wiederganz toll... ;-)


Samstag, 7. November 2015

Royal Ranger

Nachdem es nun sehr oft nicht geklappt hat konnte Joshua nun endlich wieder zu den Startern gehen und kam strahlend aus dem Wald zurück :-)
Ich hoffe sehr das sich nun eine gewisse Regelmäßigkeit einspielt...

Donnerstag, 5. November 2015

Kleiner Ausritt

bei herrlichem Herbstwetter
mit tollem Ausblick auf Joshua's Schule



Sonntag, 1. November 2015

Motzgurke...heute im KiKa

wurde die Folge Ein Alien oder doch nur ein ganz normaler Mensch im Rollstuhl? gesendet...
sehr sehenswert, haben sich Kinder mit verschiedenen Behinderungen auseinander gesetzt...
mit dabei der schon TV-erfahrene Tim, den wir auch kennen... ;-)
sehr beeindruckt hat mich auch der Breakdancer :-)

Sonntag, 18. Oktober 2015

Bottwartal Marathon

 Heute findet der 12. Bottwartal Marathon statt und gestern schon waren die vielen Kinder Läufe: 0,5, 1,5 oder 4,2 km... Joshua war mit seiner Klasse beim 1,5 km Theo-Lorch-Lauf mit dabei :-)
Schon morgens hatten wir die Nachricht bekommen dass genügend Lehrer dabei sind um mitzulaufen... war mir ganz recht weil wir im Anschluss ja noch zur BuchLesung wollten ;-)
Die Schule ist mit Trauerbändern gelaufen in Gedenken an einen in diesem Jahr verstorbenen Schüler...
Ein schönes Zeichen... 
...das nenne ich mal einen engagierten Rektor... :-)
...der Startschuß ist immer so laut... ;-)